Samstag, 12. Februar 2011

Erstes deutschsprachiges Kanban-Buch

Es ist vollbracht! Seit zwei Wochen ist die deutsche Übersetzung des Kanban-Buches von David Anderson erhältlich!



Ich habe das Buch zusammen mit meinem Kollegen Henning Wolf ins Deutsche übersetzt. Das war deutlich mehr Arbeit, als ich erwartet hatte. Aber es hat sich definitiv gelohnt, denn so wurde ich "gezwungen", mich mal wieder richtig intensiv mit einem Buch auseinanderzusetzen und es mehrmals zu lesen. (Das letzte Mal befand ich mich in einer ähnlichen Situation, als ich im Frühjahr das Fachlektorat für die deutsche Version des neuen Buches von Mike Cohn übernommen habe - ebenfalls sehr zu empfehlen!)

Natürlich gehen bei einer Übersetzung immer einige Nuancen des Originaltextes verloren. Aber wir haben nicht nur sehr großen Wert darauf gelegt, möglichst idiomatisches Deutsch zu verwenden und bei den Fachausdrucken einen guten Mittelweg zwischen deutschen Übersetzungen und Originalausdrücken zu finden, sondern konnten auch inhaltlich und drucktechnisch einen echten Mehrwert erzeugen. Die Deutsche Version...
  • ...ist auf dem absolut neuesten Stand, was die Definition von Kanban betrifft. Die letzten "Aktualisierungen", die David Anderson z.B. in diesem Blog Post veröffentlicht hat, konnten wir in letzter Sekunde noch in die deutsche Version aufnehmen. In der englichen Neuauflage werden sie voraussichtlich erst 2012 enthalten sein.
  • ...enthält ein zusätzliches Kapitel. Markus Andrezak, einer der Kanban-Pioniere in Deutschland, hat einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu Portfolio-Kanban bei mobile.international beigesteuert.
  • ...ist drucktechnisch dehr gut. (David hat "Beschwerden" bekommen, wie es sein kann, dass die deutsche Ausgabe besser sei als das Original:-)
Weil das Original-Cover nicht zum deutschen Layout passte, haben wir es in den Text der deutschen Ausgabe mit aufgenommen und einen Erklärungstext zum Cartoon geschrieben.


Wer immer noch nicht überzeugt ist, kann sich ja verschiedene Reviews zum Buch ansehen - z.B. hier oder hier.

Man munkelt übrigens, David schreibt schon an einem weiterführenden Kanban-Buch, das 2012 erscheinen soll...

P.S. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an den dpunkt-verlag für die tolle und professionelle Zusammenarbeit!

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen